Montag, 8. Mai 2017

Ausflug Plessenteich und Spielenachmittag

Am Samstag haben wir das gute Wetter genutzt und einen Ausflug an den Plessenteich gemacht. Es handelt sich hierbei um ein renaturierten Baggersee, der ein Kleinod für verschiedene Tiere ist. Wir hatten sehr viel Glück da wir fast alleine da waren. Wir haben einfach die verschiedensten Tiere beobachtet. Wir haben Kiebitze, Haubentaucher und wir vermuten auch einen kleinen Fischadler Nachwuchs gesehen. Wir sind uns nicht sicher da wir Equipment technisch schlecht aufgestellt waren. Wir hatten nur unsere Foto mit Zoom dabei und der hat nicht ganz ausgereicht. Beim nächsten mal muss unbedingt ein Fernglas Mit. Es hat total Freude gemacht die einzelnen Tiere zu beobachten. Wir achten doch im Alltag recht selten auf die kleinen Dinge. Zum Glück gibt es solche Kleinod wo sich auch seltene Tiere wohlfühlen und weitervermehren können. Solche Dinge sollte es viel öfter geben und wir sollten auch mehr auf unsere Umwelt acht geben. Ich muss mich da auch an der Nase fassen und selber mal anfangen was dafür zu tun.

Am Sonntag haben wir das bescheidene Wetter für einen Spielenachmittag genutzt. Wir haben unser aktuellstes Lieblingsspiel gespielt. Nämlich Dominion. Hört sich beim schnellen Aussprechen am wir Minion ist aber ein Strategiespiel welches eigentlich immer anders ist. Es ändern sich immer die teilnehmenden Aktionskarten und ist dadurch immer anders. Es gibt auch viele Erweiterungen damit es noch abwechslungsreicher wird. Meine Frau mag an sich keine Strategiespiele aber dieses ist eine Ausnahme und wir spielen es total gerne. Sind wir hier Exoten oder spielt ihr auch gerne und wenn ja was spielt ihr gerne?


Kommentare:

  1. Hey ihr beiden, was läuft bei euch so? Ich lese deinen Blog sehr gern und habe mich gerade gefragt, wie es euch geht und wie eure Pläne so aussehen? Lg anja

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe immer gerne deinen Blog gelesen und mache mir so langsam Sorgen! Bitte melde dich hier mal wieder! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen