Mittwoch, 28. Dezember 2016

Es kann ja nur klappen

Der nächste Versuch kann ja nur klappen. Als wir gerade vom einkaufen nach Hause kommen steht doch tatsächlich ein Storch bei uns im Garten. Wir waren doch sehr überrascht ihn bei uns im Garten zu sehen. Leider wahr er nicht sehr fotogen. Ich dachte bisher immer das die Störche den Winter über weg sind aber so wahr es doch ein netter Anblick.  Unser Nachbar fragte uns dann gleich ob wir Zucker rausgelegt haben. Da mussten wir doch sehr schmunzeln. Und der zweite Grund warum es nur klappen kann ist das Scherben ja bekanntlich Glück bringen und davon hatten wir heute Nacht sehr viel bekommen. Heute Nacht hat sich nämlich unser Christbaum dar niedergelegt. Es tat auf einmal einen kräftigen Schlag und dann es schon Klier gemacht und der Baum lag und die meisten Kugeln waren kaputt. Also sind wir heute schon in aller frühe aufgestanden und haben das Chaos beseitigt und sind dann Kugel und Ständer einkaufen gegangen. Zum Glück gibt es hierfür gerade gut Rabatte..Wenn das nicht alles auf ein positives Ergebnis verweist, esse ich einen Besen. So viel Zufall kann es doch nicht geben oder? Jetzt genießen wir aber noch die freien Tage und tanken Kraft  für die nächsten Wochen.

Kommentare:

  1. Ich wünsche euch ganz viel Kraft für die nächste Zeit und vor allem aber wünsche ich euch ein tolles und wunderbares neues Jahr - rutscht gut rüber! Aus Solidarität habe ich heute auch schon eine Christbaumkugel und einen Kerzenständer zerdeppert ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe wünsch dir was. Ich wünsch dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr. Möge das neue Jahr dir alles geben was du brauchst. Danke für deine Wünsche

      Löschen
  2. Schaue immer noch regelmäßig bei dir vorbei und hoffe auf positive Nachrichten...
    Ich wünsche euch beiden alles erdenklich Gute und vor allem dass euer Herzenswunsch im nächsten Jahr endlich erfüllt wird!
    Mittlerweile glaube ich, dass es - wenn alle andere Ursachen ausgeschlossen werden können - einfach eine Frage der Wahrscheinlichkeit ist, wann eine Kinderwunschbehandlung endlich Erfolg hat. Und das nötige Quäntchen Glück, Durchhaltevermögen und die finanziellen Mittel braucht man natürlich auch.
    Bei uns hat die letzte Icsi nun endlich gefruchtet und das obwohl unsere Ausgangssituation denkbar schlecht war: Ich bin "schon" 38 und die Spermienanzahl meines Mannes lag immer unter 100 (!). Ich denke, dass wir riesiges Glück hatten. Und genau das und dazu noch ganz viel Kraft wünsche ch euch auch!!! LG Miriam

    AntwortenLöschen