Freitag, 9. September 2016

Es geht weiter

Heute hatte ich den ersten Termin bei der Heilpraktikerin meiner Frau. Wir sind den Anamnesebogen durchgegangen und haben danach das weitere Vorgehen besprochen. Sie sieht die Möglichkeit mich zu unterstützen bessere Spermien für den nächsten Versuch zu produzieren. Sie meinte ich hätte eine Lebermeridian Schwäche welche meinen Energiefluss stört und ich dadurch eventuell nicht so Optimale Spermienqualität produzieren würde. Auf der einen Seite klang für mich alles logisch aber auf der anderen Seite ist dies schon ein wenig skurril für mich, aber was macht man nicht alles für unseren Traum und schaden tut es bestimmt auch nicht. Ich muss ja auch zugeben das sie ohne das ich gesagt habe das ich immer wieder Probleme mit dem Nacken habe sie darauf gekommen ist und gemeint hat das das auch dabei beseitigt wird. Hoffen wir mal das es auch klappt. ich werde jetzt die nächsten Woche Akkupunktur bei Ihr haben und sie meinte auch das sie schaut ob es Heilpilze gibt. Na da bin ich mal gespannt was das für ein Zeugs ist und wie es schmeckt. So lange es nicht schadet. Ich bin jetzt erstmal froh das es losgeht und dann hoffe ich mal das es was bringt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen