Sonntag, 24. Juli 2016

Transfer

Heute war der Tag an dem wir unsere kleinen Kämpfer zurück bekommen. Daher ging es für einen Sontag sehr früh aus den Federn und ab in die Kiwu. Um 7:30 waren wir angekommen. Auf dem weg in die Kiwu sind wir an einem Feld mit Störche vorbeigekommen. Die Störche haben uns auch angesehen. Sollte das ein Zeichen sein? Es würde auf jeden Fall passen. In der Kiwu ging es dann auch rasch mit Akupunktur und Fruchtbarkeitsmassage los. Dann kam unsere Ärztin und erklärte das sich leider nur die vier Eizellen befruchten haben lassen und davon einer an Tag drei nicht mehr gewachsen ist und einer sich von gestern auf heute nicht mehr weiterentwickelt hat. Es sind daher nur noch zwei übrig diese sehen aber sehr gut aus und sind gerade am Übergang von Morula Stadium in Blasto Stadium.  Danach ging es zum Transfer und dabei sahen wir zum ersten mal unsere zwei. Und für uns als Laien sahen sie auch sehr gut aus. Danach gab es sie zurück und jetzt hoffen wir das sie sich sehr wohlfühlen in meiner Frau und sich schön weiterentwickeln und auch schön festkrallen und einnisten. Wir werden jetzt morgen und am Mittwoch noch mit Brevactid nachhelfen. Jetzt heißt es warten warten und das beste hoffen. Auf das alles gut geht.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen