Donnerstag, 23. Juni 2016

Vielleicht haben wir das wichtigste Vergessen

Heute hat uns jemand auf einen Punkt gebracht den wir in unseren Kinderwunschbehandlungen bisher gar nicht berücksichtigt haben. Wir wurden heute gefragt ob wir unsere Behandlungen auch nach dem Mond ausgerichtet haben. Wir müssten uns eingestehen das wir das gar nicht bedacht haben bisher. Okay ich muss auch zugeben ich hab das eigentlich bisher auch gar nicht bedacht weil ich eigentlich an so etwas auch nicht glaube. Aber wenn ich so darüber nachdenke könnte ich es mir schon vorstellen das dies eventuell einen Einfluss darauf hat. Man sagt im Volksmund ja auch das bei Vollmond man Fruchtbarer ist. Meistens ist ja an so was ein kleines Fünkchen Wahrheit. Müssen wir also bei unserem nächsten Versuch auch das berücksichtigen. Hat jemand schon Erfahrungen oder kennt jemand der damit Erfahrung hat?

1 Kommentar:

  1. Hey Matt! Ich weiß, dass man ständig auf Ursachensuche ist und erstmal ganz dankbar über jeden Tipp oder Hinweis nachgrübelt. Aber einen wirklich ausschlaggebenden Zusammenhang zwischen dem Mond und dem Erfolg bzw Misserfolg einer Kinderwunschbehandlung halte ich ehrlich gesagt für ziemlich unwahrscheinlich. Alles Gute euch beiden und lG

    AntwortenLöschen