Montag, 27. Juni 2016

Schnäppchen gemacht

Gestern hatten wir einen Ausflug nach Ulm zum Rudern gegen Krebs gemacht. Dabei haben wir auch die Werbestände besucht, dabei gab es auch einen Stand der über Vitamin D Mangel informierte und dabei auch ein Vitamin D Präparat verschenkte. Nach genauerem Betrachten haben wir festgestellt das es sich um das Präparat handelt was wir immer im Vorzyklus nehmen sollten in unserer alten Kiwu. Wir haben uns dann alles von der Dame angehört und haben auch Probepackungen mitbekommen. Wir haben dann heute gleich in unserer neuen Kiwu nachgefragt ob es Sinn macht das Vitamin D zu nehmen. Hier sagte man uns das es gewiss nicht schadet. Das Präparat aber nicht während der Schwangerschaft genommen werden soll, aber bis dahin ist das kein Fehler. Also machen wir es doch und das beste daran ist es ist umsonst. Okay ich gebe zu da kommt der Schwabe in mir durch und das sind ja auch knapp fünf Euro je Packung gespart

Donnerstag, 23. Juni 2016

Vielleicht haben wir das wichtigste Vergessen

Heute hat uns jemand auf einen Punkt gebracht den wir in unseren Kinderwunschbehandlungen bisher gar nicht berücksichtigt haben. Wir wurden heute gefragt ob wir unsere Behandlungen auch nach dem Mond ausgerichtet haben. Wir müssten uns eingestehen das wir das gar nicht bedacht haben bisher. Okay ich muss auch zugeben ich hab das eigentlich bisher auch gar nicht bedacht weil ich eigentlich an so etwas auch nicht glaube. Aber wenn ich so darüber nachdenke könnte ich es mir schon vorstellen das dies eventuell einen Einfluss darauf hat. Man sagt im Volksmund ja auch das bei Vollmond man Fruchtbarer ist. Meistens ist ja an so was ein kleines Fünkchen Wahrheit. Müssen wir also bei unserem nächsten Versuch auch das berücksichtigen. Hat jemand schon Erfahrungen oder kennt jemand der damit Erfahrung hat?

Donnerstag, 16. Juni 2016

Problem erkannt Problem gebannt

Wir hatten unseren Termin bei unsere Ärztin. Wir haben dabei das weitere Vorgehen nochmal abgestimmt und auch unsere Problem mit der Fruchtbarkeitsmassage geklärt. Die Ursache war das ich zu fest massiert habe. Ich achte jetzt vermehrt darauf und schon klappt es wieder und meine Frau muss dabei nicht mehr leiden. Wir machen des jetzt alle drei vier Tage und es wird auch wieder alles etwas weicher. So fühlt es sich für mich auf alle Fälle an. Als Plan haben wir jetzt ausgemacht das wir im nächsten Monat nochmal einen Versuch starten der uns hoffentlich unseren größten Wunsch erfüllt. Wir sollten ja beide voller Energie sein damit alles gut ausgeht. Zu mindestens haben wir alles heilprakterische und Essens technisch dafür getan. Es fühlt sich auch gut an das wir einen Termin haben an dem es weiter geht. Da wir den Behandlungsplan haben gehen wir jetzt auf die Suche wo wir die Medies am günstigsten bekommen. Die ersten Angebote sind bereits wieder da und Billman ist wieder ganz weit vorne dabei. Jetzt warten wir noch auf die letzten Angebote und dann wird bestellt. Das kribbeln beginnt langsam aber sicher wieder.

Donnerstag, 9. Juni 2016

Irgendetwas stimmt nicht

Wir haben wieder angefangen mit der Fruchtbarkeitsmassage. Aber irgendwie muss ich das verlernt haben. Meiner Frau tat es sehr weh. Dies war vor allem auf der linken Seite. Meine Frau hat mir richtig leid getan. Ich will ihr ja was gutes tun und nicht weh tun. Also haben wie das sehr rasch wieder beendet. Wir haben es dann ein paar Tage später nochmal versucht und da war es auch noch so zwar nicht mehr so schlimm wie beim ersten mal aber es war auch nicht gut. Ich zweifle schon an mir. Es hat doch sonst auch immer geklappt. Naja jetzt fragen wir mal bei unserer Ärztin nach an was das liegen kann.