Samstag, 29. August 2015

Metabolic Balance Restart

Wir haben uns entschieden mal wieder ein paar Wochen strenger uns nach Metabolic Balance zu ernähren. In den letzten Wochen haben wir es was das angeht doch etwas schlendern lassen. Da wir nächste Woche Urlaub haben dachten wir uns das es jetzt ein guter Zeitpunkt wäre. Wir haben dazu angefangen mit einem Entlastungstag. Wir haben uns für einen Gemüsetag entschieden. Das bedeutet heute gibt es nur ein einhalb Kilo Gemüse auf drei Mahlzeiten verteilt. Dadurch soll der Darm entleert werden und wir können mit der Strengen Phase starten. Wir haben uns auch entschieden das wir die Strenge Phase mit Öl durchführen werden. Wir erhoffen uns das dadurch unser Stoffwechsel wieder angeregt wird mehr zu tun. Das wird uns bestimmt nicht schaden wenn wir eine neue Kiwu gefunden haben und eventuell einen neuen Versuch machen werden.

Montag, 24. August 2015

Das hätte uns ja auch mal jemand sagen können

Nachdem wir jetzt endlich alle Unterlagen von der Kiwu bekommen haben, haben wir uns diese mal angesehen. Dabei haben wir herausgelesen das bei meinem Spermiogramm jedes mal nicht alles super war wie bisher immer mitgeteilt. Es wurden zwar genügend Spermien für die ICSI gefunden aber die Qualität war wohl nicht so überragend. Super hätte man uns ja sagen können dann hätten wir etwas dagegen tun können. Es gibt hier die Möglichkeit ja auch relativ einfach etwas zu tun. Wir haben uns jetzt entschieden das wir hier schon mal Anfangen etwas zu tun. Ich werde noch mehr Vitamine zu mir nehmen. Das ist ja aktuell recht einfach möglich. Es gibt gerade soviel Obst und Gemüse was reif ist. Schaden kann dies bestimmt nicht und ist ja auch ohne große Mühe möglich. Etwas wütend bin ich aber schon auf unsere alte Kiwu. Ein Hinweis wäre ja nicht schlecht gewesen, aber es bestätigt uns in der Entscheidung die Kiwu zu verlassen. Aber jetzt gilt der Blick in die Zukunft und nicht mehr zurück. Ich werde jetzt noch in den Garten gehen und mir Himbeeren als Zwischensnack holen um mich mit Vitamine zu versorgen :)

Donnerstag, 20. August 2015

Bioresonanz Therapie

In letzter Zeit hören wir immer wieder das Leute dank Bioresonanz Therapie schwanger geworden sind. Ich kann mir das irgendwie nicht Vorstellen? Ich bin auch noch nicht wirklich schlau geworden was hier genau gemacht wird und wofür dies wirken soll. Hat von euch jemand dies schon ausprobiert bzw. Erfahrungen damit gemacht oder sogar eine Ärztin dafür die er Empfehlen kann? Ich werde mich auch mal auf die Suche nach Informationen darüber machen und euch dann berichten.

Mittwoch, 12. August 2015

Nacht der Sternschnuppen

So läst sich ein Abend aushalten. Warmes Wetter und ein Blick in den aufziehenden Sternenhimmel. Ein kleines Lagerfeuer und mein Schatz an meiner Seite. Jetzt fehlt nur noch Stockbrot und ich wäre in unserer Kindheit.

Jetzt hoffen wir mal das wir auch viele Sternschnuppen sehen. Wir sind zumindestens eingerichtet für eine lange Nacht. 

Update: Es ist 23:30 und wir haben schon über 15 Sternschnuppen gesehen. Das macht Spaß. Frohes Sternschnuppen schauen. 

Sonntag, 9. August 2015

Picknick am Bodensee

Wir sind mal wieder Kraft tanken am Bodensee. Wir haben den heißen Tag am Bodensee mit einem herrlichen Picknick und wunderschöner Ausblick auf den See verbracht. Da gestern noch Seenachtsfest in Konstanz war gab es als Zugabe noch ein Feuerwerk. Das nahmen wir natürlich mit und haben die Natur und denn lauen Abend mit dem schöner Feuerwerk genossen. Die Zeit bis zum Feuerwerk verbrachten wir mit Spielen. So lässt es sich aushalten und die Akkus aufladen. 




Sonntag, 2. August 2015

Schöne Natur

Was macht an einem schönen Sonntag? Man entspannt auf der Terrasse und geniest die schöne Natur und ist begeistert welche Tierarten es schon in unseren Garten zieht.

Bachstelze:
 
 Schwalbenschwarm der in den schönsten Formationen über uns tanzte.

 
 Und das war heute das Highlight. Ein Kolibri ähnlicher Schmetterling. Das Internet hat uns verraten das es sich hier um ein Taubenschwänzchen handelt.

 
So jetzt genießen wir den restlichen Abend und schauen was sonst noch bei uns vorbeischaut.