Donnerstag, 2. Juli 2015

Transfer

Heute war Transfer. Wir sind mit einem komischen Gefühl aufgewacht. haben sich unsere beiden Eizellen gut weiterentwickelt. Wenigstens eine war unsere Hoffnung. Wir dachten uns aber auch wenn irgendetwas überhaupt nicht stimmen würde so hätte man uns bestimmt angerufen. Von daher gingen wir davon aus das zu mindestens eine sich gut entwickelt hat. Wir haben dann erstmal ausgiebig gefrühstückt und die noch milden Temperaturen auf der Terrasse genossen. Danach sind wir in die Kiwu gedüst und waren Pünktlich zu unserem Termin da. Zu unserem erstaunen kamen wir sofort dran und mussten nicht lange warten. Das ist dieses mal echt eine Rarität geworden. unsere Ärztin erklärte uns dann das sie 5 Eizellen Punktiert haben davon waren 3 reif und eine ist noch nachgereift. Von diesen 4 liessen sich aber nur 2 befruchten. Diese hätten sich aber sehr gut weiterentwickelt und würden sehr gut aussehen. Wir konnten uns eine etwas zynisches  "Wie immer" nicht verkneifen. Unsere Ärztin versuchte uns dann zu erklären das sie bis daher leider nur das sagen kann weiter haben sie es leider nicht in die Hand. Dann ging es langsam an den Transfer. Wir bekamen unsere Eizellen nochmal auf dem Bildschirm gezeigt bevor sie aufgezogen wurden. Okay wir müssen zugeben eine sah wirklich sehr gut aus. Sie war schon im vier Zell Stadium und die andere war gerade dabei sich zu teilen. Unsere Ärztin hat dann alles Vorbereitet und war etwas eingeschränkt da noch keine Arzthelferin da war. Dann kam mein Auftritt und ich konnte auch mal helfen. Wir haben es ja leider schon sehr oft mitgemacht und darum konnte ich unsere Ärztin tatkräftig unter die Arme greifen. Okay ich habe nur das Licht ausgemacht und ihr den Bildschirm vom Ultraschall ausgerichtet aber immerhin. Wir haben dann noch ein paar Witze darüber gemacht das wir die Arbeitsleistung jetzt von der Rechnung abziehen. Sie hat dann nochmal alles Kontrolliert und alles für gut befunden. Der Rechte Eierstock sei zwar noch leicht vergrößert aber das sei kein Problem. Danach haben wir unsere Eizellen wieder in den besten Brutkasten zurückbekommen. Sie ging dieses mal dabei sehr vorsichtig vor. Wie immer eigentlich. Im Anschluss daran haben wir wieder mal ein erstes US Bild bekommen. Hoffentlich kommen noch viele mehr dazu wie unser größter Wunsch zu sehen ist und man dabei mehr erkennt. Es also ein richtiger Mensch wird. Jetzt sind wir also mal vorläufig schwanger. Im Anschluss daran haben wir noch besprochen wie es weitergeht und welche Medikamente wir nehmen sollen. Da wir noch Brevactid zu hause haben, haben wir uns entschieden das wir heute noch 2500 Einheiten spritzen und am Dienstag dann nochmal. So jetzt freuen wir uns das es bis hierher gut geklappt hat und das alles ein gutes Ende nimmt. Wir lassen den Tag jetzt zuhause auf der Terrasse gemütlich bei den herrlichen Temperaturen ausklingen. Drück uns die Daumen das es dieses mal was wird.

Kommentare:

  1. Hört sich prima an. Daumen sind gedrückt. Gruß an deine bisschen Schwangere.
    Hanni

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich drücke Euch die Daumen so fest es geht!!! LG

    AntwortenLöschen
  3. Auf jeden Fall. Viel Glück.

    AntwortenLöschen
  4. ...zwei weitere Daumen sind ganz fest gedrückt für euer Glück! Grüße Miriam

    AntwortenLöschen