Sonntag, 21. Dezember 2014

Ich hab ein Venentreffgen

Irgendwie habe ich diesesmal das Venentreffgen. Bei uns bin ja immer ich für das spritzen des Heparin zuständig. Leider schaffe ich es fast immer eine Vene zum Leidwesen meiner Frau. Mir tut dies auch leid. Ich gebe mir auch immer allergrößte Mühe das ich so vorsichtig wie möglich Spritze aber irgendwie schaffe ich es diesmal immer eine Vene zu treffen. Zum Glück finde ich aber trotz den vielen Blauen Flecken immer noch eine Stelle wo ich spritzen kann. Meine Frau warnt mich schon das ich endlich besser spritzen soll nicht das ich noch anfangen muss die Heparinspritzen in den Oberschenkel zu spritzen. Eigentlich sollte ich es ja nach dem häufigen üben ja können. Habt ihr mir einen Tipp wie ich das verhindern kann?

1 Kommentar:

  1. Also wir in der Klinik spritzen immer sehr langsam (ja deine Frau wird mir gleich eins überbraten!). Ich hasse das, denn die Heparinspritzen tun mir immer besonders weh. Dicke Falte und langsam spritzen. Bei meinen Patienten und bei mir selbst funktioniert es allermeistens dass nix blau wird ;)
    Uahhhhh und rate ihr vom Oberschenkel ab wegen AUA!
    Viel Glück ;)

    AntwortenLöschen