Dienstag, 11. November 2014

Wir wollten aber können so nicht

Wir haben uns jetzt entschieden das Scratching zu machen doch leider spielt unsere Kiwu nicht mit. Irgendwie wollen die nicht verstehen das so ein Thema nicht sofort jedem Arbeitgeber auf die Nase gebunden werden kann. Aber erstmal alles der Reihe nach. Wir möchten einen Termin für Mittwoch oder Freitag Mittag haben da meine Frau nächste Woche da Frei hat. Das würde perfekt passen den kleinen Eingriff vorzunehmen aber jetzt streikt unsere Kiwu da sie da keinen Termin anbieten können. nach zwölf da hier nur Beratungsgespräche möglich sind. Jetzt wollten wir den spätesten Termin haben und der wäre um elf. Wir müssen aber eine halbe Stunde Stunde Wartezeit mit einplanen. Wir haben dann gemeint dann reicht es ja wenn wir um zwölf kommen dann wurde uns gesagt das es hier eine Kiwu ist und kein Wunschkonzert. Da hab ich mich dann erstmal kurz vergessen und musste dreimal tief durchatmen. Kann von Glück sagen das ich einen guten Tag hatte sonst hätte ich sie glaub ich durchs Telefon holen müssen. Welche Unverschämtheit aber es passt in das Bild das wir bei den letzten Versuchen von unsere Kiwu bekommen haben. Top Ärzte aber eine bescheidene Praxisorganisation. Nach intensiver Diskussion mit der Ärztlichen Leitung versucht unsere Kiwu  jetzt eine Ausnahme nur für uns zu machen. Wie edel sag ich da nur wir sind ja schließlich auch Kunde und damit König. Da wir hier aber keine großen Erwartungen hierauf haben versuchen wir gerade ob dies eventuell der normale Frauenarzt meiner Frau machen kann. Soll er doch dann das Geld verdienen wenn die anderen nicht wollen. Hoffentlich klappt das. Sonst müssen wir es wohl doch ohne Scratching machen

Kommentare:

  1. Hallo? Das ist ja unglaublich...in unserer Chaosklinik musste man zwar grundsätzlich sowieso immer warten, wurde auch gern mal vergessen, aber wenn es dann mal los ging, dann bekamen wir auch unsere Termine so wie wir sie brauchten....
    Das geht ja mal gar nicht....als hätte man nicht schon Streß genug.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wohl war, und dann meinen die Ärzt immer man soll entspannt in eine Behandlung gehen.

      Löschen