Montag, 29. September 2014

Einstein Marathon

Ich habe es geschafft. Ich bin den Halbmarathon in Ulm erfolgreich gelaufen. Mein Ziel war ja das ankommen und als zweites wollte ich so schneller im Ziel sein als der Sieger des Berlin Marathons. Beides habe ich jetzt erfolgreich geschafft. Das Wetter war zwar nicht so sonnig wie vorhergesagt aber es war für mich genau richtig zum Laufen. Ich bin stolz auf mich das ich es auch mit weniger Training als im Jahr zuvor geschafft habe die 21 Kilometer zu laufen und das auch noch fast 5 Minuten schneller als letztes Jahr. die letzten Kilometer waren auch richtig schwer. Aber ich wollte alles geben um vielleicht doch noch unter die zwei Stunden zu kommen. Auch wenn es dann schlussendlich damit nicht geklappt hat bin ich glücklich meinen inneren Schweinehund besiegt zu haben. Ich habe mir wieder einmal gezeigt wenn man etwas möchte und dran bleibt dann kann man fast alles schaffen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen