Freitag, 29. August 2014

Kontrolultraschall die erste

Gestern waren wir zum ersten Kontrollultraschall in der Kiwu. Alles schaut soweit gut aus. Die Schleimhaut ist bei knapp sechs Millimeter und ein Folikel war zu sehen mit knapp 12 Millimeter. Das ist laut unserer Ärztin noch nicht so viel aber dem Zyklustag und der normalen Dauer der Periode meiner Frau alles im grünen Bereich. Sie möchte jetzt am Montag nochmal einen Ultraschall machen damit wir dann alles Terminieren können. Wir hoffen jetzt das sich da in Sachen Schleimhaut noch einiges tut damit wir so normal wie nur möglich den Versuch durchführen können. Ich habe dann gestern Abend gleich noch die Fruchtbarkeitsmassage bei meiner Frau gemacht. Wir haben jetzt auch mit unserer Therapeutin für die Fruchtbarkeitsmassage besprochen das wir alle zwei Tage die Massage durchführen. Bekommt meine Frau davon Schmerzen oder es ist ihr unangenehm dann gehen wir wieder auf alle drei bis vier Tage. Jetzt beginnt so langsam das Hibbeln wieder.

Dienstag, 26. August 2014

Post von der Kiwu

Als wir heute die Post bekommen haben war ein Brief von der Kiwu dabei. Wir waren doch etwas überrascht. Wir haben nicht mit Post von ihr gerechnet. Wir haben alle Rezepte bekommen und wir haben ja auch übermorgen den Kontrollultraschall von daher warum sollen wir  heute Post bekommen. Ich wollte schon anfangen zu fluchen das sie schon die Rechnung für die Kryo senden. Wir haben dann schnell den Brief geöffnet und haben festgestellt das es ein neues Rezept ist. Beim letzten Termin musste meine Frau ja eine Menge Blut noch dalassen um einige Werte zu Kontrollieren. Dabei wurde festgestellt das der Selen Wert meiner Frau zu niedrig sei. Dies verwundert uns zwar dadurch das wir ja im Moment wieder sehr gesund nach Metabolic Balance uns ernähren. Also haben wir gleich in der Kiwu angerufen und mit unserer Ärztin gesprochen. Sie meinte der Wert sei etwas an der Grenze und sie möchte auf Nummer sicher gehen. Genau können wir es ja auch übermorgen beim Ultraschall besprechen. Aus unserer Sicht macht das Sinn das wir auf Nummer sicher gehen. Vielleicht ist dies ja genau das Puzzlestück was bisher gefehlt hat. Also Fluchs in die Apotheke und das Medie besorgen. Jetzt hoffen wir mal das übermorgen alles in Ordnung ist und wir genau ausmachen wann es weitergeht.

Mittwoch, 20. August 2014

Startschuss

Der Startschuss ist gefallen. Wir konnten dieses mal dem Zyklus meiner Frau Vertrauen er kam genau wie geplant. Wir haben jetzt angefangen mit Heparin zu spritzen. Jetzt warten wir auf den neunten Zyklustag ab und gehen dann zum Kontrollultraschall. Jetzt hoffen wir das sich die Schleimhaut gut aufbaut und sonst alles gut ist.

Wir setzten doch einiges an Hoffnung in diesen Versuch. Wir hoffen das der Versuch ohne viele Hormone uns hilft und uns endlich unser Wunder beschert.

Sonntag, 17. August 2014

Update vom Termin in der Kiwu

Wir hatten jetzt unseren Termin in der Kiwu. Es war ein sehr angenehmes Gespräch mit unser Ärztin. Sie hatte sich alles nochmal angeschaut und hatte auch ein paar Ideen für unseren Kryo Versuch. Sie machte uns den Vorschlag den Kryo Versuch im Normalen Zyklus zu versuchen. Das war ja auch eine Idee die uns durch den Kopf schwirrte. Wir waren von ihrer Idee daher sehr angetan. Sie erklärte uns den ganzen Ablauf und meinte das dies mal eine Option wäre da der Körper hierbei ja nicht mit den ganzen Hormonen zugeballert wird, Sie meinte vielleicht ist das mal eine Option dass der Körper meiner Frau es so benötigt. Der Plan den wir jetzt mit ihr mal besprochen haben ist, dass wir am 12 Zyklustag einen Kontrollultraschal machen. Dann wird entschieden wie es weitergeht. Um den Zyklus dann mit unseren Eisbärchen zu synchronisieren würde der Eisprung mit einer Ovitrell ausgelöst anschließend würden wir unsere Eisbärchen wieder zurückbekommen und meine Frau müsste nur die Utrogest nehmen um für eine ausreichende Versorgung mit dem Gelbkörper Hormon zu sorgen. Dies wäre mal richtig wenig Medikamente und wir müssen sagen das uns dies doch recht zusagt da bei den anderen Versuchen es ja bisher nie geklappt hat. Vielleicht brauchen wir es ja in dieser Art und Weise. Unsere Ärztin wollte dann noch einige Blutwerte und Hormone kontrollieren ob wir noch andere Medikamente benötigen wie Beispielweise Intralipid oder so. Dafür müsste meine Frau mal wieder einiges an Blut dalassen. Es waren 11 Röhrchen. Ich habe mir schon überlegt ob ich jetzt nach einem Essen fragen soll. Schließlich bekommt man ja beim Blutspenden auch immer eine Mahlzeit. :) Ich habe es mir aber verkniffen. Jetzt hoffen wir mal das der Zyklus meiner Frau pünktlich ist und wir im nächsten damit starten können.


Samstag, 9. August 2014

Entspannter Abend am Bodensee

Wir entspannen am Bodensee und warten auf das Feuerwerk vom Konstanzer Seenachtsfest. Wir vertreiben uns die Zeit mit Kartenspielen. Wie altmodisch aber es macht Spaß. 


Mittwoch, 6. August 2014

Termin Kiwu


Wir haben jetzt einen Termin in unserer Kiwu ausgemacht um dort mit der Ärztin nochmal alles zu besprechen. Wir sind mal gespannt was die Ärztin neues weiß und uns vorschlagen kann bzw. was sie von unserer Idee hält, einen natürlichen Kryoversuch zu versuchen. Wenn möglich, möchten wir im nächsten Zyklus dann schon starten. Hoffen wir mal das nichts dagegen spricht.

Außerdem werden wir wieder mit den Fruchtbarkeitsmassagen anfangen. Kann ja nicht schaden und wir können zumindest behaupten, wir hätten alles natürliche versucht.