Samstag, 25. Mai 2013

Selbstgemachte Cake Pops

Wir haben gestern das kalte Wetter genutzt und mal den aktuellen Trend der Cake Pops ausprobiert. Ich hatte im Internet ein ganz nettes Rezept gefunden also sind wir los zum Einkaufen und dann haben wir losgelegt. Es ist ein nicht ganz leichtes Rezept, es sind doch recht viel Kalorien versteckt, aber Mann muss sich ja auch mal was gönnen. An sich war die Zubereitung recht einfach. Wir haben nur festgestellt das eine Kugelform helfen würde um gleich große und auch runde Cake Pops hinzubekommen. So haben wir halt unterschiedlich große und auch nicht wirklich Runde hinbekommen, aber egal.

Heute morgen gab es dann die ersten zum Frühstück. Ich muss sagen das sie gar nicht so unlecker sind wenngleich auch das Rezept noch etwas ausbaufähig ist. Irgendwie sind sie etwas zu nass geworden so das der Teig etwas sehr klebrig ist. Aber lecker schmecken tun sie trotzdem. Wir belohnen jetzt einfach damit und hoffen das die Waage morgen nicht zu sehr bleidigt mit uns ist. ;)


 

Kommentare:

  1. Hallo Matt,
    sieht lecker aus!
    Drücke die Daumen,
    dass die Waage sie übersieht :o)
    Viele Grüße
    ♥ Lilly

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Cake Pops - Mehr als ein oder zwei am Stück wird mir dann aber doch zu viel. Und das als Mann... :-D

    AntwortenLöschen
  3. Mmmh, sehen die lecker aus!!! Da bekomme ich auch gleich Appetit ...

    AntwortenLöschen