Samstag, 9. Februar 2013

Krankenhausalltag

Meine Frau liegt noch immer im Krankenhaus. Sie bekommt immer noch Infusionen um den Hämatokritwert nach unten zu bekommen. Er ist immer noch knapp über dem Grenzwert. Er ist zwar schon gut gefallen aber noch nicht weit genug gefallen. Wir hoffen jetzt das er noch weiter sinkt das meine Frau bald wieder nach Hause kommt. Ich habe heute auch nach ein wenig Hausarbeit den ganzen Tag bei Ihr verbracht. Will sie nicht alleine lassen. Will ihr so viel es geht helfen und sie unterstützen. Im Moment haben wir auch das Gefühl das es nicht geklappt hat. Es ist irgendwie komisch die Überstimmu wird besser und auch sonst gibt es keine Anzeichen das es geklappt haben könnte. Die Hoffnung stirbt zwar zuletzt aber so richtig groß ist sie im Moment nicht.

Kommentare:

  1. Zu dem Zeitpunkt gibts auch noch keine Anzeichen. Das wird schon. Bitte nicht den Mut verlieren!

    AntwortenLöschen
  2. KLar wird die Überstimu durch Infusionen besser. Und wie meine Vorrednerin schon schrieb, es gibt keine Anzeichen in der Warteschleife. Ich warte immer noch drauf und bin in der 12 ssw. Also nicht aufgeben. Alles Gute.

    AntwortenLöschen