Sonntag, 3. Februar 2013

Die Spannung steigt

Wir sind doch schon nervös. Morgen bekommen wir die Eizellen zurück. Wir sind sehr gespannt. Wie haben sie sich weiterentwickelt. Wie viele haben es überhaupt geschafft sich weiterzuentwickeln. Es sind zwar sechs Eizellen aber ein wenig Angst haben wir schon das es keine geschafft hat. Auf der anderen Seite haben es bisher immer fast alle in den Blasto Status geschafft. Von daher denken wir schon das wir morgen auf alle Fälle zwei zurückbekommen. Und dann sind wir ein bisschen schwanger und dann hoffentlich ganz lange schwanger.

Heute haben wir noch gelesen das Sex zwischen Punktion und Transfer die Chance auf eine Einnistung erhöht. Ich habe da so meine Bedenken ob das was ist. Schließlich sind die Eierstöcke doch noch sehr vergrößert. Ich mache mir da echt sorgen wenn wir das machen das ich meiner Frau weh tu. Auf der einen Seite denke ich schadet es bestimmt nicht aber auf der anderen Seite hab ich echt Angst ihr weh zu tun. Naja es klappt einfach auch ohne Sex mit unserem Wunschkrümmel.

Kommentare:

  1. Wie ist es denn bei euch, wenn sich alle gut entwickelt haben und Ihr lasst 2 einsetzen kannst du die anderen einfrieren lassen oder geht das gar nicht? Wir wurden da leider nie richtig aufgeklärt, konnten aber den Blasto Status gar nicht erreichen

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns in der Kiwu werden die restlichen Blastos die nicht eingesetzt werden, eingefroren.

    AntwortenLöschen
  3. Das mit dem Sex habe ich auch schon öfter gehört.
    Vielleicht hilft es ja wirklich. :)

    Ganz viel Glück für Morgen.

    AntwortenLöschen
  4. Ich empfehle ein wenig Geschnacksel, vor allem auch in der Warteschleife. Es gibt sogar Versuche mit Spermaspülungen die Einnistungsraten zu verbessern. Man vermutet im Sperma irgend ein Helferlein. Ich hatte auch immer Bedenken, aber ich habe einen Tipp: Es gibt ja Positionen, in denen SIE Regie führen kann. Dann musst du keine Sorge haben ihr weh zu tun. Derlei Positionen werden in der SS ohnehin empfohlen (Sie oben), könnt ihr euch schon mal dran gewöhnen;-). Macht worauf ihr Lust habt, nur kuscheln ist auch ne schöne Beschäftigung für den letzten Abend zu zweit. Und nach dem Transfer jeden Abend nen lustigen Film gucken!

    Daumen sind gedrückt!

    AntwortenLöschen
  5. Matt, ich drücke euch zwei ganz fest die Daumen und wünsche euch von Herzen, dass ihr zwei in ein paar Tagen einen positiven Test in den Händen haltet.
    Lg
    Kathrin

    AntwortenLöschen