Donnerstag, 10. Januar 2013

Organspende

Gestern haben wir eine Reportage über das Thema Organspende gesehen. Es wurde dort erklärt wie das in Deutschland abläuft. Es wurde auch ein recht großer Teil von der über die aktuelle Thematik mit Organspende gewidmet. Ich war auf der einen Seite sehr erschrocken was da abläuft und was ein paar Ärzte dort veranstalten. Trotzdem kann ich auch die Ärzte ein wenig verstehen . Man hat einen leidenden Patienten vor sich der einem Leid tut. Da kann es doch dazu kommen. Auch aus Sicht des Patienten fände ich es gut wenn der Arzt viel für mich tut. Alles einfach sehr schwierig. Da bin ich einfach froh das es uns gut geht. Man wird durch so was doch immer wieder daran erinnert das Leben einfach zu genießen und nicht alles so ernst sehen. Trotz dieser ganzen Diskussion oute ich mich trotzdem dazu das ich nach einem ab leben für Organspende zur Verfügung stehe. Ich möchte wenigstens anderen Helfen wenn es bei mir nicht mehr weiter geht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen