Sonntag, 25. November 2012

Warten auf den Plan

Irgendwie ist diesesmal der Wurm drin. Entweder bekommt es die Kiwu oder die Post nicht auf die Reihe uns den Behandlungsplan zukommen zu lassen. Wir wollten ja im nächsten Zyklus mit dem Vorzyklus starten aber dazu bräuchten wir den Behandlungsplan und die Rezepte. Wir haben auch schon in der Kiwu angerufen und darauf gedrängt das wir in brauchen. Da sagten sie uns, dass sie noch eine Kleinigkeit mit dem Arzt abklären und dann bekommen wir ihn. Dies war bereits am Montag von daher denken wir das wir ihn eigentlich schon bekommen haben sollten. Naja hoffentlich ist nicht die Deko(Arzthelferinnen) in unserer Praxis schuld für die Verzögerung aber leider könnten wir uns das Vorstellen. Jetzt hoffen wir einfach das wir die nächsten Tage den Plan bekommen.

Die Ernährungumstellung läuft immer noch super. Wir hungern nicht. Man sieht mittlerweile recht deutlich was sich verändert hat. Die Hosen und Pullis sind viel zu groß. Ohne Gürtel geht es gerade gar nicht mehr. Wir würden sonst ohne Hose dastehen. Unser Bauchumfang hat sich schon gut zehn Zentimeter verringert. Wir sind sehr erstaunt das es doch so schnell geht und das alles mit gesunder Ernährung. Ab und an essen wir auch zu zweit einen Lebkuchen. Ist super Lecker und macht uns eigentlich nichts aus. Ganz im Gegenteil. Einer reicht uns vollkommen aus. Früher haben wir eine ganze Packung vernichtet und erst dann aufgehört und heute reicht uns ein halber. Wir genießen den Lebkuchen dafür umso mehr. Bis jetzt kann ich nur sagen. Alle Bedenken die ich hatte, waren umsonst. Es ist echt einfach und erfolgreich. Wir hoffen das wir trotz der jetzt beginnenden Adventszeit, uns an unseren Plan halten um noch das ein oder andere Kilo loszuwerden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen