Donnerstag, 29. November 2012

Pilates - Ohne Bauch geht es deutlich besser

Heute waren wir nach längerem mal wieder bei Pilates. Wir mussten mit schrecken feststellen das es doch schon länger her war seit der letzten Stunde und die Muskeln nicht mehr so aufgebaut waren wie davor. Die Übungen waren doch etwas angstrengender als beim letzten Mal. Okay das kann auch mit den fehlenden Kohlenhydraten zusammenhängen aber es hat trotzdem mal wieder Spaß gemacht. Das schönste Erlebnis aber waren die Roll down und Roll up Übungen die möchten wir beide nicht wirklich. Auf der einen Seite waren da die fehlenden Muskeln und auf der anderen der doch zu dicke Bauch. Dies führte dazu das die Übung doch recht schwer war. Aber jetzt merkten wir das wir immer noch nicht wirklich viel Muskeln zur verfügung haben aber dafür der Bauch viel weniger im Weg umgeht. So macht die Übung mehr Spaß und ist viel einfacher. Es gibt uns auch wieder einiges an Motivation damit weiter zu machen und noch ein paar Wochen durchzuhalten damit der Bauch noch ein bißchen kleiner wird. Jetzt hoffen wir nur das der Muskelkater morgen nicht zu heftig wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen