Sonntag, 11. November 2012

Metabolic Balance Fazit Woche 3

Die dritte Woche ist rum. Es geht immer noch alles gut. Es fällt uns immer noch leicht die Lebensmittel und die Mengen einzuhalten. Leider tut sich auf der Waage nicht so richtig viel. Es waren nur noch ein gutes Kilo was wir die Woche über verloren haben. Wobei wir dazu sagen müssen das wir einen Mahlzeit geschlemmt haben. Wir waren auf einem Geburtstag eingeladen. Da haben wir ein bisschen Gewicht wieder zugelegt was wir zum Glück ein paar Tage später wieder loshatten. Bis jetzt sind wir super mit dem Ergebnis zufrieden. Wir fühlen uns einfach wohl und nehmen noch ab.

Was uns definitiv in den letzten drei Wochen bewusst wurde ist das es sich doch manchmal rentiert etwas mehr für die Lebensmittel zu investieren. Diese Lebensmittel haben einfach einen besseren Geschmack und lassen sich auch etwas länger aufbewahren. Wir gehen  bewusster mit den Lebensmittel um. Ich meine auch das wir sie bewusster Essen. Wir versuchen auf den Geschmack zu achten und es wirklich zu schmecken was wir essen. Da findet man Geschmacksrichtungen die man schon lange nicht mehr geschmeckt hat. Das einprägenste Waren unsere Paprika. Die vom Biobauern war richtig Paprikaig und süßlich. Einfach richtig lecker. Klar hatte sie ein bisschen mehr gekostet aber dafür haben die restlichen Länger gehalten. Wir haben die restlichen 4 Tage im Kühlschrank gehabt und sie waren noch richtig knackig. Das war in der Vergangenheit leider nicht immer möglich mit denen aus dem Supermarkt. Das ist etwas was wir für uns auf alle Fälle mitnehmen werden, wir werden auf bessere Qualität der Lebensmittel achten. Passend dazu haben wir gestern Abend die Sendung Küchenchefs - Auf der Suche nach dem guten Geschmack angesehen. Es ging um das gleiche Thema. Ich fand es sehr beeindruckend was alles gemacht wird damit die Lebensmittel billig sind. Am erschreckensten fand ich die Geschichte mit den Weggeworfenen Lebensmittel. Man wirft so viel weg und anderswo hungern die Leute. Das hat mich echt traurig gemacht. Ich muss trotzdem zugeben ich habe uns auch ertappt das wir oft Lebenmittel weggeworfen haben. Seit wir Metabolic Balance machen haben wir so gut wie nichts mehr weggeworfen. Also ein weiterer Vorteil von MB. Ich finde es einfach traurig das so viel weggeworfen wird und nicht an Leute die es brauchen können verteilt wird. Ich würde gerne mal wirklich in diese "Mülleimer" schauen und mal ausprobieren ob die Lebensmittel wirklich so gut noch sind bzw. schauen ob wirklich so viel weggeworfen wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen