Sonntag, 28. Oktober 2012

Lecker Straußensteaks

Heute gab es die Straußensteaks zum Mittagessen. Es war super lecker. Wir hatten das gar nicht erwartet. Wir haben die Steaks einfach links und rechts 2 Minuten scharf angebaten und anschließend noch 15 Minuten bei 150 Grad im Backoffen nachgaren lassen. Dazu gab es Brokkoli gedünstet. Es war richtig richtig lecker. Meine Frau ist in der hinsicht etwas kritisch wenn es um Wild geht, aber auch ihr schmeckte es richtig lecker. Wir sind sogar richtig begeistert von dem Fleisch es schmeckt nicht wirklich wie Wild aber auch nicht wie Rind. Es schmeckt einfach gut und ist dafür noch so gesund. Meine Recherchen im Internet haben ergeben das Straußenfleisch pro 100 Gramm Fleisch nur 105 kcal hat und dabei auch nur 38 mg Cholesterin hat. Es ist damit im Vergleich zu Rind, Schwein und Geflügel viel gesünder. Das einzige negtive daran ist das es doch relativ teuer ist. Es kostet pro Kilo so um die 24 / 25 Euro. Für uns ist das leider kein Essen für öfters. Wir werden es zwar hin und wieder mal als ein besonderes Essen machen, aber nicht zu oft. Schade.

Auf der Waage hat sich auch wieder ein bißchen was getan. Es sind wieder 100 Gramm weniger. Mein Fazit der ersten Woche Metabolic Balance ist durchweg positiv. Ich bin immer Satt trotz der Mengen. Wir müssen definitiv nicht hungern. Man kann mit seiner Lebensmittelliste auch sehr abwechlungsreich kochen. Was uns sehr geholfen hat ist das wir uns einen Speiseplan für die Woche erstellt haben. Ich fand auch das uns das zum einkaufen geholfen hat. Bis jetzt haben wir auch nicht viel mehr Geld ausgegeben als ohne Metabolic Balance. Also bis jetzt alles gut. Ich hoffe jetzt das die nächsten Wochen so weitergehen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen