Sonntag, 16. September 2012

Ich habe eine Idee

Heute waren wir in Ulm. Es war Einsteinmarathon und wir haben die Läufer mitangefeuert. Das Wetter war super und es war sehr viel los. Mir kam dabei eine Idee. Meine Frau erklärte mich jetzt für verrückt. Ich habe ihr vorgeschlagen da wir ja den Stoffwechsel von meiner Frau in Schwung bringen sollten fangen wir jetzt an laufen zu trainieren. Meine Idee war wir trainieren auf nächstes Jahr Einsteinmarathon und laufen dann einen Halbmarathon mit. Das bringt bestimmt den Stoffwechsel wieder in Schwung und das ein oder andere Kilo werden wir bestimmt dadurch auch verlieren. Das schadet mir dann bestimmt auch nicht. Meine Frau meinte dann das sie aber zu diesem Zeitpunkt schon schwanger sein möchte. Ich habe dann gesagt falls sie das ist dann laufe ich mit einem großem Faschingschnuller um den Hals den Halbmarathon. Sie konnte darauf nur lachen. Ich meinte es aber ernst aber irgendwie so richtig überzeugt ist sie noch nicht. Muss ich wohl noch etwas Überzeugungarbeit leisten.

Kommentare:

  1. Toll-macht das! Ein Plan und es geht wieder weiter.
    Ich würde gerne das Bild beim Zieleinlauf mit dem Schnulli sehen;-)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine super Idee. Vielleicht ist es für deine Frau einfach ein wenig viel, gleich einen Marathon anzustreben - und überfordert sie ein wenig angesichts der Therapie, die sie zusätzlich noch machen muss? Sport zu machen und vor allem sich gemeinsam ein anderes Ziel zu setzen als nur das Baby ist sicher gut für Euch und lenkt ab, außerdem schweißt es zusammen. Wir haben immer Bergtouren mit dem Ziel des 3000er Gipfels gemacht, nur zu zweit, das war auch großartig.

    Vielleicht kannst du ihr vorschlagen, dass DU den Marathon gern machen würdest und sie als Trainingspartnerin haben möchtest. So kann sie mit dir laufen gehen, sich fit machen und hat trotzdem nicht das Gefühl, den Marathon (neben dem Hormon-Marathon) auch noch bewältigen zu müssen (aber zu können, wenn sie will)?

    Alles Gute ihr zwei!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Muc,

    wir wollen keinen Ganzen laufen nur einen halben.

    Gruß

    AntwortenLöschen