Montag, 23. Juli 2012

So langsam wird es ernst

Am Wochenende haben wir die Medikamente in Frankreich gekauft. Wir haben knapp 40 Prozent gespart im Vergleich zu einem auf in Deutschland. Das ist schon ein nettes Sümmchen und wenn man weniger bezahlen muss schadet das nicht. Jetzt hoffen wir das die Medies noch diese Woche kommen, denn heute hat meine Frau die letzte Cyclo Progynova genommen. Jetzt warten wir noch bis meine Frau ihre Tage bekommt. Erfahrungsgemäß dauert es jetzt noch 3 bis 4 Tage und dann fangen wir mit der Stimulation an. Der Bauch meiner Frau fühlt sich meines Erachtens auch schon ganz gut fluffig an. Ob es wirklich so ist werden wir am Mittwoch noch von unserer Ärztin für die Fruchtbarkeitsmassage prüfen lassen da haben wir nochmal Termin bei ihr.

Kommentare:

  1. Ihr werdet sehen,die Fruchtbarkeitsmassage hat gefruchtet;-)
    Ich drücke euch so die Daumen für euer Vorhaben und wünsche euch alles Glück der Erde

    AntwortenLöschen
  2. Ach das ist ja toll, den Blog kannte ich gar nicht :)
    Ein Mann sowas hört man immer gern.
    Ihr seid dann auch aus meiner Gegend?
    Wir haben die Medis auch in Frankreich gekauft

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    wie/wo kauft Ihr die Medikamente in Frankreich? Schickt Ihr das Rezept zu einer Apotheke oder bestellt Ihr im Internet? Oder fahrt Ihr hin?
    Wir planen die nächste IVF im kommenden Zyklus...

    LG,

    Emma

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Emma,

    wir kaufen in Frankreich um ein wenig Geld zu sparren. Wir haben einfach die Rezepte an die Apotheke per Mail gesendet.

    AntwortenLöschen