Samstag, 2. Juni 2012

Trauer

Wir sind immer noch unendlich Traurig da es nicht geklappt hat. Wir wollten um etwas abzuschalten heute ein paar Dinge in der Stadt erledigen.Aber was sehen wir bei dem recht guten Wetter? Lauter Schwangere Frauen. Es muss wohl schon ein recht kalter Winter gewesen sein. An jeder Ecke sahen wir schwangere Frauen. Das machte uns doch sehr traurig wir wollen das auch haben. Hoffentlich klappt es bald wir wünschen es uns doch so sehr.

Als wir wieder zu hause waren habe ich die Zeitungen der ganzen Woche angeschaut. Die bekommen wir immer von  meinen Eltern. Diese Woche leider alle erst heute. Beim durchstöbern der Zeitungen habe ich dann einen Bericht gefunden bei dem Eltern ihre Kinder zu Tode misshandelt haben. Ich verstehe so was nicht. Da geht mir die Hutschnur durch. Wenn ich so was lese da könnte ich zum Amokläufer werden. Wir wollen unbedingt ein Kind und die bringen ihr Kind um. ich verstehe das nicht. Wenn ich so was immer lese werde ich immer sehr traurig. Was geht in diesen Leuten vor.

Kommentare:

  1. Mir kommen auch immer die Tränen, wenn ich so etwas lese. Es ist einfach ungerecht, so viele Leute, die sich so sehr ein Kind wünschen und alles für ihr Kind tun würden, wenn sie nur eins bekommen würden und auf der anderen Seite die Leute, die einfach so ohne Probleme ein Kind bekommen und es dann misshandeln und/oder umbringen. Da fragt man sich echt, warum es bei solchen Leuten klappt.
    Ich wünsche euch so sehr, dass ihr es noch schafft. Ihr habt es wirklich verdient!

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja das mit dem kalten Winter durfte ich mir auch schön öfter anhören... tja die einen brauchen sich nur verliebt anzusehen und schon ist das Ei befruchtet und die anderen, sprich wir, schauen in die Röhre. Immer wieder :-(

    Und es gibt leider genug Eltern, die ihre Kinder einfach sich selbst überlassen oder misshandeln/schlimmeres antun. Ich arbeite im Jugendamt, ich hab regelmäßig Tränen in den Augen... manchmal frage ich mich, ob ich mit meinem Kinderwunsch in der richtigen Abteilung sitze :-(

    Mein Mann sagt immer "Es dauert zwar, aber dafür wird es umso schöner, weil es wirklich gewollt ist!", hoffen wir, er hat Recht!

    AntwortenLöschen
  3. Nun komm ich aus dem Urlaub und hatte so gehofft, hier ein positiv zu sehen :( Es tut mir leid!

    Wir wissen, wie ihr euch fühlt, auch unsere letzter Versuch ging negativ aus. Und auch wir hatten dieses Mal ein so gutes Gefühl.

    Es ist nicht zu verstehen und die Frage nach dem Warum, gerade wenn man noch solche Horrormeldungen hört oder überall Kugelbäuche sind, ist doch normal!

    Es tut einfach weh! Nehmt euch Zeit, haltet aneinander fest!

    Viel Kraft!
    Gruss KS!

    AntwortenLöschen
  4. Wir sind auch irgendwann an der Reihe. Daran glaube ich auch nach zwei Jahren Kiwu-Behandlung immer noch ganz fest.
    Meine Eltern haben an mir auch länger "gearbeitet" und mein Papa pflegt zu sagen: "nur nicht huddeln*, die Kinder werden viel schöner, man sieht`s an unserem."

    *huddeln, steht in BaWü für nicht sorgfältig arbeiten, pfuschen

    LG Yasmin

    AntwortenLöschen
  5. danke für die mitgefühle. Wir denken schon das es auch noch wird.

    AntwortenLöschen