Montag, 19. März 2012

Freuen oder nicht

Heute haben wir erfahren das sehr gute Freunde von uns schwanger sind. Es war doch ein sehr blödes Gefühl.  Eigentlich freuen wir uns für unsere Freunde aber irgendwie tut es auch weh. Wir möchten halt doch auch Eltern sein. Ich finde es einfach sehr schade das ich mich nicht wirklich für meinen Kumpel freuen kann. Irgendwie macht mich das doch sehr nachdenklich. Mir schießen so Gedanken wie "Ich will jetzt auch Papa werden." Ich möchte auch eine Frau mit dickem Bauch haben. Aber bei uns ist er halt einfach mal nicht ganz so einfach und die Hoffnung geben wir nicht auf. Aber vielleicht sind wir ja auch bald Schwanger

Die Stimmulation läuft bis jetzt ganz gut. Keine Nebenwirkungen von den Medikamenten. Es fängt auch langsam an zu zwicken und zwacken, es herscht wohl so langsam doch ein bißchen Platzmangel im Bauch meiner Frau. Auch die blauen Flecken sind so langsam am abklingen.

1 Kommentar:

  1. Ja, das kenne ich auch. Uns macht es auch jedesmal traurig, wenn Freunde oder Bekannte schwanger werden, vor allem, wenn die dann schon das zweite oder sogar dritte Kind bekommen. Klar, man missgönnt es niemanden, aber man möchte doch selbst auch endlich mal in der glücklichen Situation sein, sagen zu Können: "Wir bekommen ein Kind!".
    Ich drück euch ganz fest die Daumen, dass es diesmal klappt!

    AntwortenLöschen