Donnerstag, 19. Januar 2012

Warten

So Zuhause vom ersten Gespräch in der Kiwu, wartet wir nur auf den folge Termin. Irgendwie quälte uns aber doch die Unsicherheit ob nicht doch was gefunden wurde das ein weitermachen zurückwerfen wenn nicht sogar ganz zunichte macht. Das zerrte schon manchmal an den Nerven. Meine Frau verbrachte ganz viel Zeit auf diversen Foren, dadurch bekam sie zwar sehr viele Infos aber auch sehr viele Schreckensnachrichten was alles geschehen kann. Irgendwie stimmt mich das nicht besonders froh, denn bei unserem Glück haben wir da auch noch was davon. Aber anmerkenlassen wollte ich das mir auch nicht. wollte meine Frau doch nicht noch mehr belasten. Statt dessen wollte ich meiner Frau eher helfen und sie ein wenig auf andere Gedanken bringen. Dies gelang mir in der Regel auch ganz gut, aber ihr glaubt nicht wie viele schwangere Frauen man dann auf einmal trifft. So verbrachten wir die nächsten Tage damit uns so viel wie möglich abzulenken und auf andere Gedanken zu kommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen