Montag, 30. Januar 2012

4. Tag nach Transfer

So langsam fängt der Bauch meiner Frau an zu ziehen. Wir hoffen mal ganz stark dass das ein gutes Zeichen ist, dass sich die Eizelle einnistet. Auf der Anderen Seite hoffen wir aber auch ganz stark, dass es keine Überstimulation ist. Wobei eine Überstimulation ja auch ein gutes Zeichen sein soll. Wenigstens konnte ich meine Frau überzeugen das es jetzt ganz wichtig ist, das sie ganz viel trinkt, damit sie auch genügend Flüssigkeit hat und die Überstimulation somit eingedämmt werden kann. Ich mach mir gerade sehr große Sorgen. Nistet sich die Eizelle ein? Entwickelt sie sich gut weiter? Ist das ziehen im Bauch ein gutes Zeichen oder eher ein Schlechtes?  Immer diese Ungewissheit. Wie schafft das bloß meine Frau damit umzugehen. Ich merke wie sie sehr oft traurig ist. Aber es ist halt sehr schwer nicht immer daran zu denken Im Moment sagt mir mein Gefühl das es nicht geklappt hat. Ich hoffe jetzt ganz stark,  dass mich mein Gefühl täuscht. Bis wir aber Gewissheit haben müssen wir noch ein paar Tage warten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen