Sonntag, 31. Dezember 2017

Ergebnisse aus Jena

Diese Woche haben wir endlich die Ergebnisse aus Jena bekommen. Zum Glück wurde mal etwas gefunden. Die Killerzellen sind erhöht. Dies kann laut unserer Ärztin relativ simpel therapiert werden. Wir weden dazu im nächsten Versuch Intralipid im Vorzyklus und m Stimmuzyklus bekommen. Es ist eine einfache Infusion. Zusätzlich werden wir noch Prednisolon einnehmen. Wir sind erleichtert das mal was gefunden wurde. Es ist ein Anhaltspunkt und nicht wie immer alles Prima. Jetzt geht es nächste Woche zur Intralipid und dann starten wir in die Stimmulation auf das es gleich gut los geht im neuen Jahr

Ich wünsch euch allen einen guten Start ins neue Jahr. Mögen eure Wünsche und Träume in Erfüllung gehen. Alles gute im neuem Jahr

Wir wollen das Jahr auch gleich mit einem Vorsatz starten. Wir wollen eine 52 Wochen Spar Challange machen. Wir wollen jede Woche die Kalender Woche als Betrag sparen. Also nächste Woche starten wir mit einem Euro in der zweiten Woche dann zwei Euro und so weiter. Bin mal gespannt ebendas klappt

Sonntag, 24. Dezember 2017

Frohe Weihnachten

Vier Kerzen im Advent



Die erste Kerze brennt für Stille,
für Ruhe und Gemütlichkeit,
für Herzlichkeit und für den Wille,
zu leben in Behaglichkeit.
Die zweite Kerze brennt für Hoffnung,
für die Kraft und für den Glauben,
für Vernunft und für die Achtung,
und für die weißen Friedenstauben.
Die dritte Kerze brennt für Anstand,
für Respekt und auch für Güte,
für Gerechtigkeit und für Verstand,
und für´s eigene Gemüte.
Die vierte Kerze brennt für Liebe,
für das Wichtigste auf dieser Welt,
es gäbe nichts das uns noch bliebe,
wär nicht sie, an Nummer Eins gestellt.
© Horst Rehmann

Ich wünsche euch alles Frohe Weihnachten 

Sonntag, 12. November 2017

Wenig neues

Hier ist es aktuell sehr ruhig, da es an sich nicht viel zu berichten gibt. Wir haben uns entschieden die Killerzellen und Plasmazellen der Gebärmutter testen zu lassen. Diese Untersuchungen dauern aktuell in Jena etwas länger. Deshalb sind wir mal wieder in der Warteschleife. Wir wollten dies testen lassen, das wir uns später nicht vorwerfen können, das dies bestimmt die Ursache war. Die Kosten halten sich auch im Rahmen. Jetzt warten wir auf die Ergebnisse. Laut unserer Kiwu dauert dies zwischen acht und zehn Wochen und danach entscheiden wir wie es weitergeht

So lange tanken wir Kraft und schalten auch mal ab und genießen die Zweisamkeit. Heute beispielsweise mal mit einer schönen Tasse Kaba und einem leckeren Stück Kuchen

Dienstag, 3. Oktober 2017

Wir leben noch

Nach dem letzten Negativ hat es uns doch etwas mehr an Energie gekostet dies zu verarbeiten. Es war deshalb etwas ruhiger auf dem Blog. Wir haben die letzten Monate.damit verbracht andere Dinge in den Focus zu stellen. Wir haben uns viel um andere Dinge gekümmert. Gut hat uns hier der Urlaub in den Bergen getan. Einfach Natur genießen und entschläunigen. Wir alleine mit der Natur. Okay es gab doch einige andere Wanderer aber es gab keine Hektik und Ich muss das jetzt machen weil es erwartet wird. Wenn wir wollten liefen wir weiter und wenn nicht sind wir einfach verweilt. Dazu noch das Handy aus und kein Internet. Die Totale Entspannung und Kraft Aufbau für die nächsten Aufgaben. Das prägenste Erlebnis im Urlaub war aber eine Kräuterwanderung. Diese war so genial und hat uns gezeigt was unsere Natur alles für uns bereithält. Sie bietet so viel gesundes ohne das wir viel tun müssen. Es ist ohne das ganz Chemie Zeugs oder hochgezüchtete Zeugs. Vieles was wir heute als Unkraut abtun ist super gesund und vor allem lecker. Stattdessen rennen wir jedem neuen Super Food Trend aus der Ferne hinterher anstatt die Produkte die im Garten oder vor der Tür wachsen zu nehmen. Und warum tun wir das weil wir fast gar kein Wissen mehr darüber  haben. Unsere Omas wussten das bestimmt alles noch was man mit Kräutern alles gutes herstellen kann auch an Salben und Medizin. Wir haben angefangen uns in das Thema einzuarbeiten und angefangen das ein oder andere "Kraut" im Garten anzubauen. Aber Warum ist jetzt Herbst? Jetzt können wir ja nicht mehr viel davon ernten bzw. sammeln. Auf der anderen Seite können wir jetzt den Winter nutzen und viel Wissen aufzubauen und uns überlegen was wir vielleicht alles im Garten anbauen wollen. Vielleicht finden wir ja noch ein Kraut was uns auf dem Weg zu unserem Traum hilft oder hat jemand von euch schon gut Erfahrungen damit gemacht?